Familienstreit endet mit Polizeieinsatz
Familienstreit endet mit Polizeieinsatz
Durmersheim (red) - Ein mutmaßlich seit längerer Zeit schwelender Familienstreit ist am Dienstagabend in Durmersheim eskaliert.

Nachdem Zeugen gegen 21.40 Uhr eine größere Schlägerei unter rund einem Dutzend Beteiligter vor einer Bar in der Zeppelinstraße gemeldet hatten, rückten mehrere Streifenbesatzungen aus. Die Polizei leitete Strafverfahren gegen insgesamt fünf Frauen und Männer im Alter zwischen 22 und 52 Jahren ein. Ihnen wird unter anderem gefährliche Körperverletzung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr vorgeworfen.

Neben Schlagstöcken und Hieben dürfte auch der Einsatz eines Autos eine Rolle gespielt haben, teilt die Polizei mit. Mit diesem soll eine 22-Jährige angefahren und verletzt worden sein. Die junge Frau wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die genauen Hintergründe der Auseinandersetzung ermittelt derzeit die Beamten des Polizeireviers Rastatt.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz