Unstimmigkeiten an der Tankstelle
Unstimmigkeiten an der Tankstelle
Iffezheim (red) - Zwei Männer im Alter von 34 und 36 Jahren sind am Mittwochabend auf einem Tankstellengelände im Südring aneinandergeraten. Der Ältere der beiden trug hierbei leichte Verletzungen und ein beschädigtes Handy davon.

Nach bisherigen Erkenntnissen sollen zwischen den beiden Kontrahenten Unstimmigkeiten über einen Tankvorgang bestanden haben, was den 34-Jährigen dazu bewogen haben soll, sein Gegenüber zu schubsen. Der 36-Jährige soll hierbei das Gleichgewicht verloren und nach hinten zu Boden gestürzt sein, beschreibt die Polizei.

Den Vorfall wollte der Geschubste von der Polizei klären lassen und wählte mit seinem Handy den Notruf, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Hierbei habe ihm sein Widersacher das Mobiltelefon aus der Hand geschlagen.

Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben nun ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz