Radweg nach Leiberstung soll 2020 gebaut werden
Radweg nach Leiberstung soll 2020 gebaut werden
Bühl (jo) - "Seit Jahren kämpfen wir für diesen Radweg", gab Ortsvorsteher Daniel Fritz zu verstehen. Die Rede ist von 1,7 Kilometern Lückenschluss zwischen dem Weitenunger Sportplatz und dem Ortsrand von Leiberstung entlang der K3736. Jetzt bewahrheitet sich die Erfahrung "Steter Tropfen höhlt den Stein" für den Ortschaftsrat Weitenung einmal mehr. Er plädierte einstimmig für einen Grundsatzbeschluss.

Dieser ist von den Gemeinderäten Bühl und Sinzheim sowie vom Rastatter Kreistag zu fassen. Dem Radwegebau zum Durchbruch verhil ft nach zahlreichen, langwierigen Behördengesprächen ein Wortungetüm namens Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz. Das Regierungspräsidium Karlsruhe gab im April die Förderzusage, die Hälfte der Baukosten zu übernehmen.

Zweieinhalb Meter breiter Radweg entlang der Kreisstraße

Der Radweg endet derzeit - von Weitenung kommend - westlich der Autobahn am Sportplatz. Entlang der Straße sind es noch 890 Meter bis zur Sinzheimer Gemarkungsgrenze und weitere 810 Meter bis zur Ortseinfahrt von Leiberstung. Um die Lücke zu schließen, wird der Radweg 2,50 Meter breit an der nördlichen Straßenseite fortgeführt. Bislang gibt es nur die Möglichkeit, auf der stark und schnell befahrenen Kreisstraße zu radeln oder auf einen Forstweg auszuweichen.

Das Projekt ist mit Kosten von 1,1 Millionen Euro veranschlagt. Abzüglich der 50 Prozent Zuschuss vom Land und weiteren 20 Prozent vom Landkreis haben die Stadt Bühl nach vorläufiger Berechnung anteilig 221.000 Euro und die Gemeinde Sinzheim 196.000 Euro zu schultern.

Bühl hat Planungshoheit

Mit der Planung soll das Sinzheimer Ingenieurbüro Baumeister beauftragt werden. Es hatte mit 100.675 Euro das wirtschaftlichste Angebot abgegeben. Die Planungshoheit liege, in Absprache mit der Gemeinde Sinzheim, bei der Stadt Bühl, führte Fritz weiter aus. Die Stadt übernehme auch die Verantwortung für die Bauausführung. Realistisch sei ein Baubeginn im Jahr 2020.

Foto: bema

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz