Diebe in die Flucht geschlagen
Diebe in die Flucht geschlagen
Rastatt (red) - Vier unbekannte Männer haben sich am Sonntagabend an drei in der Straße Im Baisert abgestellten Kleintransportern zu schaffen gemacht und an zwei der Fahrzeuge die Planen aufgeschlitzt.

Die Kleintransporter standen auf dem Parkplatz eines Discounters. Das Interesse des Quartetts dürfte der jeweiligen Ladung gegolten haben. Ein Fahrer wurde jedoch kurz vor 19.30 Uhr auf die umtriebigen Machenschaften aufmerksam und betätigte die Hupe an seinem Gefährt. Hierdurch aufgeschreckt stiegen die Verdächtigen ohne Beute in einen weißen Sprinter und flüchteten.

Zu dem Fluchtwagen liegen keine weiteren Erkenntnisse vor. An den nun beschädigten Planen dürfte ein Sachschaden von jeweils etwa 500 Euro entstanden sein, so die Polizei. Wer Hinweise zu dem nun gesuchten Fahrzeug oder den als südosteuropäisch beschriebenen Männern geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 an die Ermittler des Polizeireviers Rastatt zu wenden.

Symbolfoto: Polizei

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz