Kradfahrer flüchtet nach Unfall
Kradfahrer flüchtet nach Unfall
Bühl (red) - Die Polizei fahndet nach einem Motorradfahrer mit weißem Helm, dunkler Kleidung und einer dunkelblauen Maschine. Er war am Mittwochmittag in der Bühler Grabenstraße gegen einen stehenden Audi geprallt und danach geflüchtet.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei überholte der Zweiradlenker gegen 13.10 Uhr in der Hauptstraße zwei Pkw und bog danach in die Grabenstraße ein, wo er die Kontrolle über sein Gefährt verlor. Er stieß frontal mit einem auf der Gegenfahrbahn stehenden Audi zusammen.

Vermutlich älteres Motorrad

Danach fuhr er weiter, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in einer Höhe von rund 2.000 Euro zu kümmern, teilte die Polizei weiter mit. Das Motorrad konnte von Zeugen als ein älteres, dunkelblaues Modell beschrieben werden, der Fahrer soll einen weißen Helm und dunkle Kleidung getragen haben. Zeugenhinweise werden von den ermittelnden Beamten des Polizeireviers Bühl unter der Telefonnummer (0 72 23) 99 09 70 erbeten.

Symbolfoto: av

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz