KSC spielt 1:1 gegen Braunschweig

Karlsruhe (red) - Der Karlsruher SC hat am 20. Spieltag der 3. Fußball-Liga die Tabellenspitze verloren. Während der KSC nur 1:1 (0:1) gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig spielte, erkämpfte Osnabrück ein 2:1 (1:1) in Würzburg.

Philipp Hofmann (5.) schoss das 1:0 für die Braunschweig, Marvin Wanitzek (50.) war zum 1:1 erfolgreich. Braunschweig bleibt Tabellenschlusslicht.
In der ersten Halbzeit waren die Niedersachsen schon nach fünf Minuten durch ein Kopfballtor von Philipp Hofmann in Führung gegangen - KSC-Keeper Benjamin Uphoff sah dabei nicht gut aus, ihm glitschte der Ball aus den Händen. Doch dann kam der KSC. Doch erst 45 Minuten später sorgte ein Standard für den Ausgleich, Marvin Wanitzek zirkelte das Leder in den Winkel. Der KSC hatte durch Wanitzek noch einen Lattentreffer, konnte aber das Spiel nicht mehr entscheidend vorantreiben und zu seinen Gunsten wenden.

Foto: GES

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz