Laute Knallgeräusche: Waffen sichergestellt
Laute Knallgeräusche: Waffen sichergestellt
Durmersheim (red) - Bei der Kontrolle einer Jugendgruppe hat die Polizei am Mittwochabend in Durmersheim mehrere Waffen aufgefunden.

Laute Knallgeräusche in der Weissenburger Straße hatten zuvor einen Anwohner aufgeschreckt, der daraufhin die Polizei alarmierte. Bei einer Überprüfung trafen die Beamten gegen 22.30 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Jugendhaus auf eine zehnköpfige Gruppe.

Im Umfeld der Jugendgruppe im Alter zwischen 14 bis 21 Jahren entdeckten die Polizisten mehrere sogenannte Polenböller. Zudem fanden die Beamten einen Schlagring und eine Softair-Pistole. Diese Gegenstände konnten die Gesetzeshüter im Zuge einer Durchsuchung in beziehungsweise unter einem Auto sicherstellen. Die Eigentümer der beiden Waffen müssen laut Polizei mit Anzeigen rechnen.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz