Einbrecher werfen mit Gullydeckel Scheibe ein
Einbrecher werfen mit Gullydeckel Scheibe ein
Baden-Baden (red ) - Mit einem Gullydeckel haben sich Einbrecher in der Nacht auf Donnerstag Zugang zu einem Café im Baden-Baden Bahnhof verschafft.

Die Täter schlugen zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Donnerstag, 5 Uhr, mit einem Gullydeckel eine Fensterscheibe an der Bahnsteigseite ein und gelangten so in die Räumlichkeiten des "Coffee Fellows". In einem Lagerraum rissen sie dann einen Wandtresor mit etwa 200 Euro Münzgeld aus der Verankerung. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Bundespolizei auf rund 1.300 Euro.

Zu möglichen Tätern liegen derzeit keinerlei Erkenntnisse vor. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer Angaben zu dem Einbruchdiebstahl machen kann, wird gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Offenburg unter (07 81) 9 19 00 in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz