Täter dank eines Zeugen gefasst
Täter dank eines Zeugen gefasst
Bühl (red) - Die Aufmerksamkeit eines Zeugen hat am Donnerstagmittag zur Aufklärung einer Unfallflucht in der Friedrichstraße in Bühl geführt.

Der Ford-Fahrer beschädigte aktuellen Erkenntnissen der Polizei zufolge gegen 14.30 Uhr beim Einparken einen abgestellten Opel. Der Mann bemerkte das Malheur laut der Polizei wohl auch. Er stieg aus und schaute sich den Schaden an. Doch dann entschied er sich dafür, die Flucht zu ergreifen - die falsche Entscheidung.

Denn ganz abgesehen davon, dass dies nicht rechtens ist, war er von einem Zeugen beobachtet worden. Dieser half der Polizei, den Mittsechziger ausfindig zu machen. An den beiden Fahrzeugen war laut einer Mitteilung vom Freitag ein Schaden von insgesamt rund 2.700 Euro entstanden.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz