Kellerbrand: Haus einsturzgefährdet
Kellerbrand: Haus einsturzgefährdet
Bühlertal (red) - Am Freitagabend ist in einem Keller in Bühlertal ein Feuer ausgebrochen. Alle acht Bewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen.

Der Brand entwickelte sich in einem Mehrfamilienhaus. Durch die Flammen wurde die Kellerdecke laut einer Polizeimitteilung vom Samstag so stark beschädigt, dass das Gebäude nun einsturzgefährdet ist.

Die Bewohner konnten daher nicht mehr in ihre Wohnungen zurückkehren. Sie mussten durch die Gemeinde anderweitig untergebracht werden .

Die Brandursache war zunächst unklar. Die Höhe des Schadens konnte ebenfalls noch nicht beziffert werden.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz