Unfälle: Michaelstunnel gesperrt
Unfälle: Michaelstunnel gesperrt
Baden-Baden (red) - Nach zwei Unfällen musste der Michaelstunnel am Samstagnachmittag gesperrt werden. Zunächst kollidierten bei der Ausfahrt zur Russischen Kirche zwei Fahrzeuge im Tunnel, später fuhr ein Autofahrer gegen die geschlossene Schranke der Einfahrt.

Der erste Unfall ereignete sich gegen 15.45 Uhr, wie die Baden-Badener Feuerwehr mitteilte. Dabei stießen bei der Ausfahrt zwei Fahrzeuge zusammen, ein Wagen war nicht mehr fahrbereit. Der Tunnel wurde komplett gesperrt.

Während der Sperrung kam es bei der Tunneleinfahrt an der Russischen Kirche zu einem zweiten Unfall. Dort kollidierte ein Auto mit der geschlossenen Schranke der Einfahrt.

Verletzte gab es nach Angaben der Feuerwehr nicht. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Foto: Wagner

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz