Einbrecher in Loffenau verhaftet
Einbrecher in Loffenau verhaftet
Loffenau (red) - Die Polizei hat am Sonntagabend in Loffenau einen mutmaßlichen Einbrecher verhaftet. Der Mann hatte sich gewaltsam Zugang zum Keller und Schankraum der Vereinsgaststätte des TSV im Herdweg verschafft. Er wurde in eine Spezialklinik gebracht.

Beamte des Polizeireviers Gaggenau nahmen den 46-Jährigen gegen 20.45 Uhr vorläufig fest. Dabei soll er keinen Widerstand geleistet haben, wie es im Polizeibericht heißt.

Zuvor hatte sich der ungebetene Besucher mit brachialer Gewalt Zutritt zu dem Keller und dem Schankraum verschafft.

Rund 3.000 Euro Schaden angerichtet

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 46-Jährige in eine Spezialklinik überstellt. Nach seiner Genesung erwartet ihn neben einer Strafanzeige auch eine Rechnung zur Instandsetzung der Gebäudeschäden in Höhe von rund 3.000 Euro, berichtete die Polizei weiter.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz