Bahnstrecke in Karlsruhe wieder frei
Bahnstrecke in Karlsruhe wieder frei
Karlsruhe (red) - Die Bahnstrecke zwischen dem Karlsruher Hauptbahnhof und dem Bahnhof Durlach ist am Dienstagmorgen um kurz nach 9 Uhr wegen eines Polizeieinsatzes am Gleis gesperrt worden. Sie wurde am Mittag wieder freigegeben.

Wie die Bundespolizei dem BT auf Anfrage sagte, sorgte ein Personenunfall für einen größeren Einsatz von Rettungskräften und Feuerwehr. Die Bahn nannte auf ihrer Homepage einen Notarzteinsatz als Grund.

Nutzer des Nahverkehrs konnten auf die S-Bahn ausweichen. Zunächst waren zwei Gleise wieder geöffnet worden, am Mittag wurde der Streckenabschnitt dann wieder komplett freigegeben, wie die Bundespolizei mitteilte.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz