CMT lockt 80.000 Besucher an
CMT lockt 80.000 Besucher an
Stuttgart (lsw) - Die Reisemesse CMT in Stuttgart hat am Eröffnungswochenende rund 80.000 Besucher angelockt. "Wir sind sehr zufrieden. Das war ein toller Auftakt", sagte ein Sprecher am Sonntagnachmittag. Zwar liege man etwas unter den Zahlen vom vergangenen Jahr, das sei mit seinem Angebot zur 50. Caravaning, Motor, Touristik (CMT) aber auch ein besonderes gewesen.

Die Messe mit 2.200 Ausstellern ist eine der größten Publikumsmessen für den Bereich Reisen und Caravaning. In der Bedeutung für die beiden Branchen kommt die CMT aber nicht an der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin und dem Düsseldorfer Caravan Salon vorbei, die im Frühjahr und Sommer stattfinden.

250.000 Besucher erwartet

Am Ende dürften sich auf der CMT wieder rund 250.000 Menschen über Reisetrends informiert haben. Sie dauert noch bis zum nächsten Sonntag. Baden-Württembergs Tourismusminister Guido Wolf (CDU) hatte die Messe am Samstag eröffnet. Dabei warb er auch für die Bundesgartenschau, die in diesem Jahr in Heilbronn stattfindet - zum ersten Mal seit 42 Jahren wieder in Baden-Württemberg. Die Buga 2019, die am 17. April beginnt, ist in diesem Jahr Partner der CMT.

Foto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz