Achtes Rekordjahr in Folge in Sicht
Achtes Rekordjahr in Folge in Sicht
Stuttgart (ela ) - Der Tourismus in Baden-Württemberg bleibt in der Erfolgsspur. Wie Tourismusminister Guido Wolf (CDU) gestern auf der Reisemesse CMT in Stuttgart verkündete, war 2018 wohl das achte Rekordjahr in Folge. Bis Ende November wurden rund 20,96 Millionen Ankünfte verzeichnet, 3,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt wurden rund 51,34 Millionen Übernachtungen gezählt, ein Plus von 3,6 Prozent. Laut Wolf spricht alles dafür, dass die bisherige Rekordmarke von 52,9 Millionen Übernachtungen geknackt wird. Im Schwarzwald wurden vier Prozent mehr Gäste gezählt. Für die sieben Naturparke im Land wurde ebenfalls eine positive Bilanz gezogen.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Badischen Tagblatts und im E-Paper.

Foto: Baiersbronn Touristik

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz