B500: Sperrung wird aufgehoben
B500: Sperrung wird aufgehoben
Baden-Baden (red) - Nach dem Schneechaos im Höhengebiet sollte am Mittwoch gegen 17 Uhr das letzte noch gesperrte Teilstück der B500 zwischen Mummelsee und Unterstmatt wieder freigegeben werden. Noch nicht passierbar ist die L86 von Brandmatt bis zur B500.

Die Mitarbeiter der Straßenmeisterei Achern arbeiteten auch am Mittwoch mit Hochdruck an der Beseitigung der letzten Hindernisse auf der Bundesstraße. Laut einer Mitteilung des Landratsamtes Ortenaukreis sollte der letzte gesperrte Abschnitt zwischen Mummelsee und Unterstmatt gegen 17 Uhr wieder passierbar sein. Somit ist die Bundesstraße dann wieder durchgängig befahrbar.

Weiterhin gesperrt bleib die L86 zwischen Brandmatt und der B500. Sollte die Wetterlage stabil bleiben, rechnet die Straßenmeisterei dort in den nächsten Tagen mit einer Öffnung.

Die Straßen im Gebiet des Landkreises Rastatt sind bereits seit Dienstag wieder komplett befahrbar.

Foto: bema/av

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz