Stadt will Mülltrennung stärker kontrollieren
Stadt will Mülltrennung stärker kontrollieren
Baden-Baden (hol/red) - Die Stadtverwaltung Baden-Baden wird künftig stärker kontrollieren, ob die Bürger ihre Abfälle richtig sortieren. Das kündigte Oberbürgermeisterin Margret Mergen im Hauptausschuss an.

Als konkretes Beispiel nannte die Oberbürgermeisterin die Gelben Tonnen, die immer wieder große Mengen Restmüll enthalten. Bei anhaltenden Verstößen gegen die Sortierpflicht wird die Verwaltung laut Mergen künftig mit finanziellen Sanktionen reagieren.

Mehr Kontrollen soll es auch an Altglascontainern geben. Zudem werde man verstärkt darauf achten, dass Altpapier nicht zu früh zur Abholung bereitgestellt wird. Die Verwaltung sei dabei, ein Konzept zu erarbeiten, das dem Gemeinderat vorgelegt werden soll, so die OB.

Bei Fragen steht die Abfallberatung der Stadt unter der Telefonnummer (0 72 21) 93 28 28 zu Verfügung.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz