Brand im Vimbuch: Viel Hilfsbereitschaft
Brand im Vimbuch: Viel Hilfsbereitschaft
Bühl (red) - Beim Vollbrand des Einfamilienhauses am Samstag in Vimbuch (wir berichteten) hat die Nachbarschaft einen guten Zusammenhalt gezeigt.

Vor Ort waren der DRK-Rettungsdienst und die DRK-Schnelleinsatzgruppe (SEG) Bühl/Bühlertal/Ottersweier im Einsatz. Zudem waren ein Notarzt und Mitarbeiter des Roten Kreuzes vor Ort. Für all diese Helfer öffneten die Anwohner ihre Türen. So wurden die Bewohner des brennenden Hauses vom Roten Kreuz bei Nachbarn betreut. Weitere Anwohner schenkten an die Helfer Kaffee aus und stellten ihre Toiletten zur Verfügung.

Während der Nachlöscharbieten versorgte die SEG die Einsatzkräfte mit warmen Getränken und Gulaschsuppe. Spontane Hilfsbereitschaft zeigten die Guggenmusiker der Sondbachschlorbe. Sie stellten kurzfristig Speisen von ihrer Fastnachtsveranstaltung für die Einsatzkräfte zur Verfügung.

Archivfoto: Margull

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz