Zwölfjähriger am Steuer
Zwölfjähriger am Steuer
Hügelsheim (red) - Beamte der Polizeihundeführerstaffel beendeten im Verlauf des Donnerstagmittags die Spritztour eines "jungen Mannes", die diesem sicherlich noch lange im Gedächtnis bleiben wird - den Polizisten wohl auch.

Die Beamten staunten nicht schlecht über das, was sie sahen, als sie zwischen Söllingen und Hügelsheim einen Van an den Fahrbandrand winkten. Dieser fuhr auch korrekt rechts ran, doch dann erblickten die Polizisten ein Kind hinter dem Steuer.

Der Zwölfjährige hatte sich in einem unbemerkten Moment den Autoschlüssel seiner Mutter geschnappt. Dann war er gegen 15 Uhr unfallfrei von Söllingen nach Hügelsheim unterwegs. Einem Zeuge war der Junge allerdings aufgefallen und er verständigte die Polizei. Die stoppte das Kind im Bruchweg.

Als Grund für die Ausfahrt gab der Teenager gegenüber der Polizei an, dass er bei seinen Freunden habe Eindruck schinden wollen. Er wurde seinen Eltern übergeben.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz