Lkw schleift Schüler mit: Junge stirbt an Folgen des Unfalls
Lkw schleift Schüler mit: Junge stirbt

Offenburg (red) - Nach dem tödlichen Verkehrsunfall vergangene Woche in Offenburg, bei dem ein 13 Jahre alter Junge von einem Lkw erfasst worden war, hat die Polizei das Obduktionsergebnis bekannt gegeben. Dieses bestätigt, dass der Junge an den Folgen des Unfalls gestorben ist.  

„Die Feststellungen des Gutachters haben bislang ergeben, dass die Lichteinrichtung am Fahrrad des 13-Jährigen nicht funktionstüchtig war“, teilt die Polizei am Montag mit. Derzeit werden unter anderem noch Berechnungen durchgeführt, ob und inwieweit sich das Kind zur Unfallzeit möglicherweise im toten Winkel des Lastwagenfahrers befunden hat. Ebenso wird untersucht, ob der Lastwagen zum Zeitpunkt der Kollision stand oder fuhr.

Wie berichtet, war der 13-jährige am vergangenen Freitag auf seinem Weg zu Schule mit seinem Fahrrad unter einen Lkw geraten. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz