Todesfälle in Polizeigewahrsam: 51-Jähriger starb an Herzversagen
Todesfälle in Polizeigewahrsam: 51-Jähriger starb an Herzversagen

Stuttgart (lsw) - Nach dem Tod zweier Männer in Stuttgarter Polizeizellen liegt nun auch das Ergebnis der zweiten Obduktion vor. Demnach starb der 51-Jährige mutmaßlich an akutem Herzkreislaufversagen mit Krampfanfällen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die Ursache für den Tod des 48-Jährigen, eine innere Kopfverletzung, hatten die Behörden am Montag bereits mitgeteilt. Die beiden betrunkenen Männer waren unabhängig voneinander an zwei verschiedenen Tagen festgenommen worden. Der jüngere Mann war am vergangenen Mittwoch und der ältere am vergangenen Samstag gestorben (wir berichteten).

Symbolfoto: dpa

 

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz