Bebauungsplan für Steinbach gebilligt
Bebauungsplan für Steinbach gebilligt
Baden-Baden (nie) - Nach dem Rebland-Ortschaftsrat und dem Bauausschuss hat nun der Gemeinderat der Stadt Baden-Baden grünes Licht für die geänderten Entwürfe des Bebauungsplans "Untere Sommerbühn" in Steinbach gegeben.

Wie berichtet, soll dort ein Teil der Gärtnereigrundstücke überplant und als Wohnbaufläche ausgewiesen werden. Vorgesehen ist, auf dem Areal vier Einzel- und sechs Doppelhäuser zu bauen. Analog zur Ortschaftsrats- und Bauausschusssitzung hat sich Grünen-Stadtrat Günter Seifermann Bedenken im Namen seiner Fraktion geäußert.

Wie berichtet, kritisieren die Grünen unter anderem, dass die Stadt das Baugebiet erschließen will, obwohl sie nur im Besitz von 15 Prozent der Fläche ist. Ein Grundsatzbeschluss besage, dass 40 Prozent der Stadt gehören müssten.

Begründung der Stadt: Zähle man das Areal und das geplante Pflegeheim zusammen, seien die 40 Prozent gewährleistet. Die Grünen enthielten sich der Stimme, das restliche Gremium stimmte der Beschlussvorlage zu.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz