Rastatt: Taxi ausgebrannt
Rastatt: Taxi ausgebrannt
Rastatt (red) - Rastatt (red) - Ein beim Rastatter Münchfeldstadion abgestelltes Taxi ist am Freitag gegen 15.50 Uhr ausgebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. An dem Audi A6 entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Über die Brandursache lagen laut Polizeibericht zunächst keine Erkenntnisse vor. Das Polizeirevier Rastatt hat die Ermittlungen übernommen.

Symbolfoto: av

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz