Erste Blütenpracht in der Allee
Erste Blütenpracht in der Allee
Baden-Baden (hol) - Bis die Lichtentaler Allee wieder von Krokussen gesprenkelt wird, vergehen noch ein paar Wochen. Doch die ersten Frühblüher sind bereits in den städtischen Grünanlagen sichtbar.

Das "Kleine Schneeglöckchen" (Galanthus Nivalis) läutet dieser Tage büschelweise den Kurstadt-Frühling ein - bei einstelligen Temperaturen genügen laut Gartenamtsleiter Markus Brunsing ein paar Sonnenstrahlen, um die weißen Blümchen hervorzulocken. "Sie sind wählerischer als Krokusse", sagt er, "die mutig hinausgehen auf die Wiese." Dafür seien die Schneeglöckchen aber früher dran. Sie bevorzugten ruhige Stellen am Rand von Wiesen und rund um Baumstämme.

Anfang Februar sei eine gute Zeit für die weißen Glöckchen, sagt Brunsing. "Überhaupt ist es für uns ein guter Winter bisher", nicht zu warm, so dass alles zu schnell blühe, aber auch nicht zu kalt. "Frostschäden gibt es bislang keine", so Brunsing. Auch die vielen Niederschläge seien gut gewesen, um den durch den trockenen Sommer 2018 abgesenkten Grundwasserspiegel wieder anzuheben. "So kann es weitergehen", meint er.

Foto: Zeindler-Efler

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz