Ludwig-Wilhelm-Gymnasium: Der erste Zaun steht
Ludwig-Wilhelm-Gymnasium: Der erste Zaun steht
Rastatt (dm) - Nach August-Renner-Realschule, Gustav-Heinemann-, Carl-Schurz-Schule und Tulla jetzt auch das Ludwig-Wilhelm-Gymnasium: Die Stadt Rastatt lässt derzeit ihre fünfte Bildungsstätte einzäunen.

Wie berichtet, sollen dort Sachbeschädigungen, Vermüllung und Lärmbelästigung, wie sie in den vergangenen Jahren immer wieder beklagt worden waren, außen vor bleiben.

Der Gemeinderat hatte im Dezember 2016 den Zaunbau am LWG beschlossen, dann verzögerte sich die Maßnahme, nachdem bei der ersten Ausschreibung keine Angebote abgegeben worden waren. Am Werk ist nun seit vergangenem Freitag eine Firma aus Rheinstetten.

Die Einzäunung im Bereich zwischen Hauptgebäude und Aula (siehe Foto) steht bereits, an der Absperrung zwischen Hauptbau und Kulturforum wird noch gearbeitet. Als nächstes folgen die Bereiche zwischen Sporthalle und Hauptbau sowie zwischen Neben- und Mittelbau an der Lucian-Reich-Straße. Wenn das Wetter mitspielt, soll in etwa vier Wochen alles fertig sein.

Foto: Melcher

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz