Kapitän Pisot bleibt in Karlsruhe
Kapitän Pisot bleibt in Karlsruhe
Karlsruhe (sid/red) - Der Aufstiegsaspirant Karlsruher SC setzt auch in den kommenden Jahren auf seinen Kapitän David Pisot. Am Freitag teilte der Tabellenzweite der dritten Fußball-Liga mit, dass der Vertrag mit dem 31-Jährigen bis zum 30. Juni 2021 verlängert wurde.

Der 31-Jährige hat seit seinem Wechsel aus Würzburg nach Karlsruhe keine einzige Spielminute für die Blau-Weißen in den bisherigen 59 Liga-Pflichtspielen verpasst.

"Wir freuen uns, dass David ein Zeichen gesetzt hat und uns zwei weitere Jahre treu bleibt. Das ist ein klares Bekenntnis zu unserem Verein", äußert sich KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer auf der Homepage des Vereins.

Pisot ist gebürtiger Karlsruher und kann mittlerweile auf die Erfahrung aus 270 Drittliga- und 71 Zweitliga-Partien zurückblicken. Seit Saisonbeginn 2017/18 hat er das Kapitänsamt inne.

Foto: GES


Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz