Radfahrer im Visier von Taschendieb
Radfahrer im Visier von Taschendieb
Baden-Baden (red) - Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagabend in der Lichtentaler Allee sowie in der Europastraße, unweit der Wache des Deutschen Roten Kreuzes, sein Unwesen getrieben.

Nach Polizeiangaben versuchte er, zwischen 19.30 Uhr und 20.15 Uhr Radfahrer zu bestehlen, indem er deren Taschen von den Gepäckträgern ziehen wollte. Das Vorhaben des Langfingers war allerdings in beiden Fällen nicht von Erfolg gekrönt.

Die 53 und 72 Jahre alten Männer blieben in Besitz ihres Hab und Guts und konnten weiterfahren. Bei dem Verdächtigen handelte es sich um einen 30 bis 40 Jahre alten Mann mit gebückter Haltung. Er war etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und trug eine dunkelrote Mütze sowie einen dunkelroten Anorak.

Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden ermitteln wegen versuchten Diebstahls und bitten mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer: (0 72 21) 68 00 zu melden.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz