Dieb scheitert mehrfach: Zeuginnen gesucht
Dieb scheitert mehrfach: Zeuginnen gesucht
Baden-Baden (red) - Ein Taschendieb hat am Montag in einem Kaufhaus in der Lange Straße in Baden-Baden versucht, zwei Frauen zu bestehlen. Er scheiterte zwar jeweils, wurde aber dennoch gefasst.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, versuchte der 30-Jährige gegen 17 Uhr im zweiten Obergeschoss des Geschäfts, einer Frau den Geldbeutel aus der Tasche zu stehlen. Diese wurde jedoch - offenbar aufgrund seines starken Körpergeruchs - auf den Mann aufmerksam. Der Dieb, der bereis seine Hand in die Tasche der Frau gesteckt hatte, brach daraufhin seinen Beutezug ab.

Allerdings versuchte er laut der Polizei sein Glück rund 15 Minuten später ein Stockwerk tiefer: Hier nahm er die Tasche einer weiteren Frau ins Visier. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte dies jedoch und schirmte die Frau gemeinsam mit seinen Begleitern vor dem Mann ab. Erneut musste der Dieb sein Vorhaben abbrechen. Doch dieses Mal flüchtete er.

Die alarmierten Beamten des Polizeireviers Baden-Baden entdeckten den Flüchtigen anschließend in der Innenstadt und machten ihn dingfest. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchtem Diebstahl eingeleitet.

Jetzt sucht die Polizei Zeugen - besonders die beiden Frauen, die zu Opfern werden sollten. Sie waren, als die Polizei eintraf, nicht mehr vor Ort. Die Polizei bittet diese sowie weitere mögliche Hinweisgeber, sicht mit dem Polizeirevier Baden-Baden unter der Telefonnummer (0 72 21) 68 00 in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz