Fußgängerin beim Abbiegen angefahren
Fußgängerin beim Abbiegen angefahren

Baden-Baden (red) - Ein Autofahrer hat beim Abbiegen in Baden-Baden am Donnerstag übersehen, dass die Fußgänger gleichzeitig Grün hatten. Er erfasste eine 35-Jährige mit seinem Wagen. Die Frau wurde verletzt.

Der 62 Jahre alte Peugeot-Fahrer hatte gegen 10 Uhr von der Lange Straße in die Leopoldstraße einbiegen wollen. Dort überquerte jedoch gerade die Fußgängerin bei Grünlicht die Fußgängerfurt. Der Mann übersah die Frau laut Polizei vermutlich und erfasste sie mit seinem Wagen.

Frau in Klinik gefahren

Durch die Kollision wurde die 35-Jährige leicht verletzt. Der 62-Jährige kümmerte sich aber um die Frau. Er fuhr sie mit seinem Auto, das unbeschädigt geblieben war, zur medizinischen Versorgung in die Balger Klinik.

An der Kleidung der Frau und an ihrem mitgeführten Handy sind laut Polizei wohl Schäden von schätzungsweise 800 Euro entstanden.

Symbolfoto: red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz