Zwei Esel auf B500 unterwegs
Zwei Esel auf B500 unterwegs
Baden-Baden (red) - Zwei Esel sind am Sonntagabend bei Malschbach auf Tour gewesen - allerdings allein und auf der B500.

Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten gegen 23 Uhr die beiden Vierbeiner auf ihrer nächtlichen Tour auf der Bundesstraße. Die Polizei rückte sofort aus, konnte rund um Malschbach aber keine Esel entdecken.

Allerdings gingen weitere Anrufe bei den Ordnungshütern ein. Schließlich machten die Polizisten die beiden Ausflügler in Geroldsau auf Höhe der Grobbachhalle ausfindig. Sie waren da gerade unterwegs in Richtung Lichtental.

Die Beamten zögerten nicht lange und entschlossen sich, die Esel einzufangen. Das gelang ihnen auch. Mithilfe von Anwohnern konnte der Besitzer ermittelt werden. Er holte die Ausreißer ab und brachte sie unter Polizeischutz zurück in ihre Koppel in Malschbach.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz