Polizisten wollen Frau helfen und werden heftig beleidigt
Polizisten wollen Frau helfen und werden heftig beleidigt
Gaggenau (red) - Der Streit eines Ehepaares ist am Dienstag in Gaggenau eskaliert. Der Mann soll dabei gegenüber seiner Frau handgreiflich geworden sein. Doch als die Polizei hinzukam, richtete sich die Wut der Frau plötzlich gegen die Beamten.

Der Versuch der Polizisten, den Streit in der Michelbacher Straße zu schlichten, endete mit heftigen Beleidigungen und einer Nacht in der Gewahrsamszelle. Zwischen den Eheleuten war es am Dienstag - nach Aussagen von Zeugen - wiederholt zu lautstarken Auseinandersetzungen gekommen. Hierbei soll die Ehefrau von ihrem Gatten angegriffen worden sein, woraufhin sie die Polizei alarmierte.

Beim Eintreffen der Beamten richtete sich die Wut der Ehefrau allerdings sofort gegen die um Schlichtung bemühten Polizisten. Die Frau beleidigte die Beamten am laufenden Band. "Die Situation konnte letztendlich nur durch die Ingewahrsamnahme der Ehefrau befriedet werden", teilt die Polizei mit. Die Beleidigungen setzten sich jedoch weiter fort. Außer den behördlichen Übernachtungskosten muss sich die Dame auf ein Strafverfahren wegen Beleidigung einstellen. Gegen den Ehemann wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz