Schwerer Unfall auf A5
Schwerer Unfall auf A5

Rust (lsw/red)  - Bei einem missglückten Spurwechsel auf der Autobahn 5 nahe Rust sind vier Menschen verletzt worden. Die Fahrerin eines Geländewagens habe einen Sattelschlepper überholen wollen und sei dabei mit einem anderen Auto zusammengestoßen, sagte eine Polizeisprecherin am Samstag.

Die 49-Jährige sei im Anschluss von der Fahrbahn abgekommen und erst in einem Acker stehengeblieben. Bei dem Unfall am Samstagmorgen wurde sie demnach in ihrem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber flog sie in eine Klinik. Ihr 48 Jahre alter Mann wurde ebenfalls schwer verletzt, die elf und 17 Jahre alten Kinder des Paares erlitten leichte Blessuren. Der Fahrer des anderen Autos blieb unversehrt.
Für die Unfallaufnahme wurde die Autobahn 5 (Basel-Karlsruhe) zwischen Herbolzheim und Rust komplett gesperrt. Es bildeten sich kilometerlange Staus.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz