Passanten stellen sich jugendlichem Dieb mutig in den Weg
Passanten stellen sich jugendlichem Dieb mutig in den Weg
Karlsruhe (red) - Eine fast schon filmreife Verfolgung lieferte sich ein Jugendlicher nach einem Diebstahl im ECE-Center Ettlinger Tor in Karlsruhe mit Passanten. Die Polizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls.

Nachdem der 17-Jährige am Samstag gegen 13 Uhr in einem Optikergeschäft im ECE-Center zwei Brillen entwendet hatte, wollte er fliehen. Doch aufmerksame Passanten, die von dem Diebstahl Wind bekommen hatten, stellten sich ihm in den Weg. Der Jugendliche wehrte sich dagegen und stieß auf dem Weg aus dem ECE-Center in Richtung Friedrichsplatz mehrere Passanten zur Seite oder stieß sie mit erheblicher Körperkraft zu Boden, wie die Polizei mitteilt.

Dieb lässt Jacke und Rucksack zurück

Weiteren Passanten gelang es erneut, den Flüchtenden zu ergreifen, der sich allerdings in dem entstandenen Gerangel seines Rucksacks und schließlich auch seiner Jacke entledigte und flüchtete. Er konnte kurze Zeit später in unmittelbarer Nähe des Einkaufszentrums von der Polizei festgenommen werden. "Aus welcher Motivation der Beschuldigte erneut das ECE-Center betreten hatte, erschließt sich momentan nicht", heißt es von der Polizei weiter.

Zu dem gesamten Vorgang sucht das Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz nun Zeugen und bei der Flucht geschädigte Personen - insbesondere aber auch die Passanten, welche die persönlichen Gegenstände des Jugendlichen zu dem Optikergeschäft zurückgebracht hatten. Hinweise an: (07 21) 6 66 33 11.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz