Baum kracht auf Porsche
Baum kracht auf Porsche
Rastatt/Baden-Baden (red) - Das Sturmtief "Bennet" hat am Montag zahlreiche Bäume umgeknickt. Auf einem Firmenparkplatz im Rastatter Westring ist ein Baum auf einen Porsche gefallen. Dabei wurde das Glasschiebedach beschädigt, wie ein Sprecher der Polizei auf BT-Anfrage mitteilte.

Wie hoch der Schaden ist, sei noch unklar. Feuerwehr und Polizei hatten am Montag einiges zu tun. Immer wieder wurden sie alarmiert, weil umgeknickte Bäume die Fahrbahnen blockierten, wie etwa auf der B500 bei der Autobahnauffahrt sowie in Höhe Iffezheim, oder aber auch auf der Schlossbergtangente und auf der K3704 zwischen Selbach und Ottenau.

In Teilen der Rastatter Innenstadt sowie Ottersdorf und Wintersdorf ist am Nachmittag der Strom ausgefallen. Grund: Starke Windböen ließen einen Baum in die Mittelspannungsleitung zwischen Rastatt und Ottersdorf stürzen. Das führte zu einem Kurzschluss, und die Leistungsschalter im Umspannwerk Oberreuth und in der Markgrafenstraße 7 lösten aus, informierten die Stadtwerke. Auch in Sandweier fiel am Nachmittag ein Baum auf einen Stromkasten. In Bischweier landete ein Wassertank auf der B462.

Der Gesamtschaden hält sich laut des Polizeisprechers allerdings in Grenzen.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz