Mann rastet völlig aus und bedroht seine Familie
Mann rastet völlig aus und bedroht seine Familie
Rastatt (red) - Völlig ausgerastet ist ein 35-Jähriger am Mittwochabend in Rastatt. Erst bedrohte er seine Frau und Kinder, dann griff er die zu Hilfe geeilten Polizisten an.

Der 35-Jährige war gegen 20 Uhr gewaltsam in die Wohnung seiner getrennt lebenden Ehefrau eingedrungen und hatte sowohl die Anfang 40-Jährige als auch die beiden Kinder bedroht. Beim Eintreffen mehrerer Streifenbesatzungen richteten sich die Aggressionen des offensichtlich alkoholisierten Mannes fortan gegen die Polizisten.

Die Beamten mussten sich mehreren Angriffen erwehren, bis es ihnen letztlich mit vereinten Kräften gelang, den Mann zu überwältigen und ihm die Handschließen anzulegen.

Die restliche Nacht musste der 35-Jährige in der Ausnüchterungszelle des Polizeireviers verbringen. Auch dort hatten sich die Emotionen des Mannes noch nicht abgekühlt und er polterte fortlaufend gegen die Zellentür. Nun muss er sich einer ganzen Reihe von Strafverfahren stellen, wie die Polizei berichtet.

Symbolfoto: red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz