Frontalzusammenstoß auf B462
Frontalzusammenstoß auf B462

Gernsbach (red) - Die B462 zwischen Obertsrot und Hilpertsau ist am Mittwochmorgen nach einem Frontalzusammenstoß komplett gesperrt worden. Fahrzeuge aus Richtung Gernsbach wurden nach Obertsrot abgeleitet.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ist die Fahrerin eines Mercedes um kurz vor 11 Uhr in einer Rechtskurve aus noch unklarer Ursache auf die Gegenfahrspur geraten und dort mit einem entgegenkommenden Suzuki zusammengeprallt. Der Fahrer des Suzuki wurde nach der Einschätzung der Polizei schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

B462 seit 13 Uhr wieder frei

Die mutmaßliche Unfallverursacherin und ein Kind, das in ihrer A-Klasse saß, wurden leicht verletzt. Beide mussten ebenfalls vom Rettungsdienst zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf rund 40.000 Euro geschätzt. Die B462 wurde nach dem Unfall zunächst komplett gesperrt, später wurde der Verkehr halbseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Die B462 ist seit kurz vor 13 Uhr wieder frei befahrbar.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz