Unfall beim Fahrspurwechsel
A5: Unfall beim Fahrspurwechsel
Bühl (red) - Zu einem Unfall mit rund 17.000 Euro Sachschaden ist es am Donnerstagmorgen gegen 10.35 Uhr auf der A5 bei Bühl gekommen.

Eine VW-Fahrerin befuhr nach Polizeiangaben den mittleren von drei Fahrstreifen in Richtung Süden, als vor Ihr ein Reisebus vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen wechselte. Hierauf wechselte die 27-Jährige ebenfalls den Fahrstreifen vom mittleren auf den linken Fahrstreifen, ohne aber offenbar auf den nachfolgenden Verkehr zu achten.

Ein Audi-Fahrer, der auf der linken Spur unterwegs war, bremste zwar noch, konnte aber nicht mehr verhindern, dass er gegen den Passat der Frau krachte. Bei der Kollision wurde niemand verletzt. Der Audi musste abgeschleppt werden.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz