Neue Linde für Werderplatz
Neue Linde für Werderplatz
Rastatt (red) - In der ersten April-Woche beginnt eine von der Stadt Rastatt beauftragte Firma damit, die Bauminsel in der Mitte des Werderplatzes umzugestalten. Im Mittelpunkt der Arbeiten steht das Einpflanzen einer neuen Linde.

Der Baum, der bislang an dieser Stelle stand, war abgestorben. Zur Verschönerung beitragen soll nicht nur der neue Baum, sondern auch die geplante Vergrößerung der Grünfläche. Die Anzahl der Parkplätze auf dem Werderplatz bleibt nach der Neugestaltung erhalten, heißt es in der Mitteilung.

Während der Umbauarbeiten, die eine Woche in Anspruch nehmen, stehen die Parkplätze jedoch nicht zur Verfügung. Die Baukosten betragen etwa 14.000 Euro.

Foto: Stadt Rastatt

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz