Auto stürzt in Wassergraben: Fahrer stirbt
Auto stürzt in Wassergraben: Fahrer stirbt
Sinzheim (bema/red) - Am Dienstagabend hat sich gegen 20.30 Uhr auf der Verbindungsstraße zwischen Steinbach und Sinzheim ein schwerer Verkehrsunfall zugetragen. Ein Autofahrer erlitt dabei schwere Verletzungen, denen er später erlag.

Laut Polizei war der Mann auf einem Feldweg parallel der Bahnlinie zwischen der B3 und der L 80 unterwegs. Unweit des Hilzmattgrabens kam er aus noch unklarer Ursache in einer Rechtskurve nach links vom Wirtschaftsweg ab. Das Fahrzeug rutschte eine Böschung hinab und kam im angrenzenden Bachbett auf dem Dach zum Liegen. Zwei Ersthelfer befreiten den Verunglückten aus seinem Auto und reanimierten ihn bis zum Eintreffen von Notarzt und Rettungsdienst.

Keine Hinweise auf weitere Beteiligte

Der Mann wurde mit einem Rettungswagen in eine Karlsruher Klinik gefahren, wo er am Mittwochmorgen seinen Verletzungen erlag. Hinweise auf ein Fremdverschulden oder andere Beteiligte liegen den Ermittlern der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden derzeit nicht vor. Die Bergungsarbeiten an der Unfallstelle wurden von Einsatzkräften der Feuerwehr Sinzheim unterstützt. Der Sachschaden wird auf etwa 3.000 Euro beziffert.

Foto: Margull

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz