Fan-Krawalle in Mannheim: 49 Festnahmen
Fan-Krawalle in Mannheim: 49 Festnahmen


Mannheim (lsw) - Rund 90 Fußballfans haben sich in Mannheim vor dem Halbfinalspiel im Badischen Pokal eine Schlägerei geliefert.

Zahlreiche Anhänger des Karlsruher SC und des nicht am Spiel beteiligten SV Waldhof Mannheim seien am Mittwochnachmittag in der Innenstadt aufeinander losgegangen, teilte die Polizei mit.

Sie hätten sich geprügelt und mit Absperrmaterial einer Baustelle beworfen. Die Polizei nahm 49 Personen vorläufig fest, 40 davon waren KSC-Fans. Zwei Männer wurden bei der Schlägerei verletzt und kamen ins Krankenhaus. Mehrere Hundert Beamte waren im Einsatz.

Der KSC spielte zudem an diesem Abend in Mannheim gar nicht gegen den SV Waldorf, sondern gegen den VfB 1950 Gartenstadt. Die Walldorfer und Karlsruher Fans haben sich laut Polizei vermutlich unabhängig vom Fußball in der Mannheimer Innenstadt verabredet. Zwischen dem SV Waldhof und dem KSC herrsche eine lange Fanfeindschaft, so ein Polizeisprecher.

Die Polizei ermittelt nun wegen schweren Landfriedensbruchs. Bei der Festnahme wurden nach Polizeiangaben sogenannte Passivwaffen wie Sturmhauben und Handschuhe beschlagnahmt. Ob die Fans nun aus dem Stadion verwiesen werden, müssten die Vereine entscheiden, fügte der Polizeisprecher an.
(Spielbericht siehe separaten Artikel)

Archivfoto: ges

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz