Lkw mit Gegenstand beworfen
Lkw mit Gegenstand beworfen
Bühl (red) - Zwei unbekannte Jugendliche haben am Dienstagabend bei einem Lastwagenfahrer für einen Schreckmoment gesorgt. Das Duo soll laut Schilderung des Berufskraftfahrers kurz nach 19.30 Uhr einen Gegenstand von einer Autobahnbrücke unweit der Anschlussstelle Bühl geworfen haben.

Der bislang nicht näher definierbare Gegenstand schlug auf der Windschutzscheibe der Sattelzugmaschine ein und hinterließ dort eine etwa ein Zentimeter große Beschädigung. Der unversehrte 32 Jahre alte Lkw-Lenker konnte in seinem Außenspiegel zwei wegrennende Jungs im Alter von 13 bis 15 Jahren erkennen, einer davon mit einer dunklen Baseballmütze und einer blauen Softshelljacke bekleidet, teilte die Polizei mit.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wer Hinweise zu verdächtigen Personen geben kann, wendet sich unter (0 72 23) 80 84 70 an die Beamten des Autobahnpolizeireviers Bühl.

Symbolfoto: av

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz