In Schlangenlinien unterwegs
In Schlangenlinien unterwegs
Bühl (red) - Ein Mofafahrer ist am Sonntagabend so betrunken unterwegs gewesen, dass er Schlangenlinien fuhr.

Der Mann fiel gegen 20.20 Uhr einer Polizeistreife in der Industriestraße auf. Denn dort fuhr er so starke Schlangenlinien, dass er mit seinem Mofa die gesamte Breite der Fahrspur benötigte.

Die Beamten stoppten den Mann und kontrollierten ihn. Dabei ließen sie ihn auch einen Atemalkoholtest machen. Der Test ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Nach einer anschließenden Blutentnahme sieht der Mann nun einem Strafverfahren entgegen.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz