"Die Kinos müssen mehr anbieten"
'Die Kinos müssen mehr anbieten'
Baden-Baden (cl) - Die Kino-Krise mit dem großen Besucherrückgang 2018 hat die Branche aufgeschreckt. Die Jugend scheint fast schon an die Streamingdienste verloren.

Der heute in Baden-Baden startende Kino-Kongress mit Kinobetreibern aus ganz Deutschland will entgegenwirken und neue Strategien fürs Kino der Zukunft suchen. "Es reicht nicht mehr, nur Filme zu zeigen, die Kinos müssen mehr anbieten", sagt Carl Bergengruen, Geschäftsführer der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, im BT-Gespräch.

Die Filmförderung des Landes unterstützt insbesondere kleinere Kinos im ländlichen Raum. Aber die MFG sei auch finanzieller Förderer des Kino-Kongresses und mit dafür verantwortlich, dass er weiterhin am Medienstandort Baden-Baden bleibe. Eine geplante Abwanderung nach Berlin konnte dadurch abgewendet werden.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Badischen Tagblatts und im E-Paper.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz