Frau bei Auffahrunfall leicht verletzt
Frau bei Auffahrunfall leicht verletzt
Rastatt (red) - Eine Frau ist bei einem Auffahrunfall am Dienstag in Rastatt leicht verletzt worden. Zudem entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro.

Der Fahrer eines Opel erkannte nach Polizeiangaben vom Mittwoch wohl zu spät, dass eine Ford-Fahrerin vor ihm bremste. Die Frau reagierte auf einen Rückstau in der Rastatter Straße.

Der Opel-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen und krachte der Frau gegen 8 Uhr ins Heck. Durch die Wucht des Aufpralls wurde eine Mitfahrerin in dem Opel leicht verletzt. Zudem entstand insgesamt ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz