Alle flüchtigen Straftäter festgenommen
Alle vier Strafgefangene gefasst
Calw (red/lsw) - Am Mittwochabend haben vier Strafgefangene im Zentrum für Psychiatrie (ZfP) in Calw einen Pfleger und eine Pflegerin überwältigt. Sie sperrten die beiden ein und flüchteten. Eine Großfahndung lief am Donnerstagmorgen noch. Mittlerweile hat die Polizei auch die beiden letzten Straftäter gefunden und wieder festgenommen.

Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben vom Donnerstag gegen 22.05 Uhr. Die vier Täter sperrten die beiden Pflegekräfte in einen Raum. Danach gelang ihnen die Flucht aus dem Gebäude. Die Polizei leitete eine Großfahndung ein. Bei dieser wurden auch Personenspürhunde und ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Zwei der Männer im Alter von 32 und 35 Jahren wurden im Bereich des Bahnhofs Calw-Hirsau entdeckt und festgenommen. Ein 23-Jähriger und ein 41-Jähriger, die beide wegen Raubstraftaten im ZfP einsitzen, wurden schließlich am Donnerstagmorgen aufgespürt.

Die Männer waren an den Bahngleisen zwischen Calw-Ernstmühl und Bad Liebenzell zu Fuß unterwegs, als sie gegen 10.45 Uhr von einer Polizeistreife entdeckt wurden. Nachdem weitere Polizeikräfte hinzugezogen wurden, konnten die beiden Flüchtigen nach einem kurzen untauglichen Fluchtversuch festgenommen werden.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz