Polizei sucht Unfallflüchtigen
Polizei sucht Unfallflüchtigen
Karlsruhe (red) - Nach einer Verkehrsunfallflucht in der Karlsruher Edelbergstraße am Sonntagabend bittet die Polizei um Hinweismeldungen zu einem gesuchten Transporter und dessen Fahrer.

Gegen 19.15 Uhr befuhr ein Linienbus mit etwa 15 Fahrgästen die Edelbergstraße in Fahrtrichtung Bernsteinstraße. Vor Anwesen Nummer 17 rangierte laut Polizeiangaben plötzlich ein Transporter rückwärtsfahrend auf die Straße. Obwohl der hupende Busfahrer noch nach links auswich, konnte er einen Zusammenstoß nicht verhindern, sodass der Transporter hinten rechts mit dem Bus kollidierte.

Fensterscheibe stark beschädigt

Die hintere Fensterseite des Busses wurde dabei erheblich beschädigt, verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. Der Fahrer des Transporters entschuldigte sich noch beim Busfahrer, dass er ihn völlig übersehen habe. Während sich der Busfahrer gerade die Personalien eines Unfallzeugen notierte, sammelte der Unfallverursacher seine auf der Straße liegenden Fahrzeugteile ein und verließ unbemerkt den Unfallort.

Gesuchter ist etwa 50 Jahre alt und 1,70 Meter groß

Der gesuchte Fahrer des weißen Transporters war etwa 50 Jahre alt und ungefähr 1,70 Meter groß. Er war weiß angezogen, kräftig gebaut, hatte eine Glatze und sprach in perfektem Deutsch.

Rund 10.000 Euro Sachschaden am Linienbus

Am Linienbus wird der entstandene Unfallschaden auf rund 10.000 Euro geschätzt. Wer entsprechende Hinweise zum flüchtigen Fahrer des Transporters oder seinem Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich bei der Karlsruher Verkehrspolizei unter der Telefonnummer (07 21) 94 48 40 zu melden.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz