Schwerer Unfall: Kinder verletzt
Schwerer Unfall: Kinder verletzt
Karlsbad (red) - Bei einem schweren Unfall sind am Mittwochabend bei Karlsbad vier Menschen verletzt worden, darunter zwei fünf und zwölf Jahre alte Kinder. Auf einer Landstraße waren zwischen Mutschelbach und Kleinsteinbach zwei Autos zusammengestoßen.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall gegen 18 Uhr auf der Landstraße 563. Zum Unfall kam es, als ein 40-jähriger Pkw-Lenker kurz nach Mutschelbach in Bereich einer lang gezogenen Rechtskurve aus bislang noch nicht eindeutig geklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß er seitlich versetzt mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Bei dem Aufprall wurden an beiden Fahrzeugen die linken Vorderräder herausgerissen.

Auto landet auf dem Dach

Der Wagen des Unfallverursachers kam von der Fahrbahn ab, rutschte eine etwa fünf Meter tiefe Böschung herab und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen. Der entgegenkommende Pkw streifte nach dem Aufprall an einem Hang entlang, bis er zu Stillstand kam.

In Klinik gebracht

Der Unfallverursacher, der sich selbst aus seinem Fahrzeuge befreien konnte, der 45-jährige Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs und seine beiden fünf und zwölf Jahre alten Kinder wurden vorsorglich zur Beobachtung in eine Klinik gebracht.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 40.000 Euro.

Symbolfoto: av

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz