Auflieger brennt aus: A8 gesperrt
Auflieger brennt aus: A8 gesperrt
Rutesheim (lsw/red) - Wegen eines in Brand geratenen Lkw-Aufliegers ist die A8 am frühen Donnerstagmorgen zwischen Rutesheim und Heimsheim gesperrt worden. Der Laster sei mit Baumwolle beladen gewesen, die gut brenne. Der Feuerwehr sei es deshalb erst nach Stunden gelungen, den Brand zu löschen, sagte ein Sprecher der Polizei.

Warum der Auflieger des Sattelzugs gegen 2.10 Uhr in Brand geriet, war noch unklar. Der Fahrer habe es geschafft, den Auflieger abzukoppeln, dabei habe er sich leicht verletzt.

A8 vorübergehend voll gesperrt

Vorübergehend war die Autobahn in beide Fahrtrichtungen gesperrt - in Richtung Stuttgart wurde sie am Donnerstagmorgen wieder geöffnet.

Aufräumarbeiten auch noch am Vormittag

Wegen der Bergungsarbeiten mussten sich Pendler nach Karlsruhe aber noch weiter gedulden, es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau. Auch gegen 11 Uhr war die rechte Fahrspur noch wegen Aufträumarbeiten gesperrt, die Staulänge betrug zu diesem Zeitpunkt fünf Kilometer.

Foto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz