Fahrgast bei Vollbremsung verletzt
Fahrgast bei Vollbremsung verletzt
Baden-Baden (red) - Weil ein noch unbekannter Fahrradfahrer am Mittwochmorgen in der Rheinstraße verbotswidrig unmittelbar vor einem entgegenkommenden Linienbus links abbog, musste der Busfahrer stark abbremsen. Dabei wurde ein Fahrgast verletzt. Der Radfahrer ergriff die Flucht. Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden ermitteln wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung.

Nach ersten Erkenntnissen musste der Fahrer des Linienbusses wegen des Velo-Lenkers gegen 10.20 Uhr eine Vollbremsung einleiten. Dadurch wurde ein 87 Jahre alter Fahrgast leicht verletzt. Während dessen machte sich der Radler aus dem Staub.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Die Polizeibeamten haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen, sich unter der Telefonnummer: (0 72 21) 68 00 zu melden.

Symbolfoto: av

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz