Roller auf Spielplatz angezündet
Roller auf Spielplatz angezündet
Karlsruhe (red) - Laut Polizeiangaben sollen am Freitag gegen 0.45 Uhr zwei bislang unbekannte Männer auf einem Spielplatz in der Karlsruher Werderstraße einen mitgebrachten Roller in Brand gesetzt und anschließend die Flucht ergriffen haben. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Eigentümer des komplett ausgebrannten Rollers ist derzeit nicht bekannt. Zeugen, welche auf die Flammen aufmerksam wurden, verständigten die Feuerwehr. Diese führte die Löscharbeiten durch. Neben dem Roller wurden durch die Hitzeeinwirkung Bodenplatten im Bereich der Rutsche beschädigt.

Polizei sucht nach Zeugenhinweisen

Weitere Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer (07 21) 6 66 34 11 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz